Freitag, 17. August 2018

Tag 5 (Fr): Die heutige Tour führt von Sankt Petersburg über Novgorod nach Pskov.
Ehrlich gesagt bin ich froh, hier als Verkehrsteilnehmer wieder weg zu kommen.
Die Gesamtdistanz ist 429 km.

Die BMW läuft übrigens wie ein Uhrwerk und hat mittlerweile 1300 km Gesamt-Trip in der Anzeige.

Tanken wird zum spannenden Erlebnis und hat mittlerweile Event-Charakter: Entweder es gehen nur Automaten, also mit Kreditkarte, oder Du tankst fröhlich drauf los und bezahlst (kenne ich !), oder Du musst sagen, für wie viel, oder erst in der Tanke freischalten lassen, oder nur Bargeld. Ich nehme nur noch die etwas größeren Tanken, da kaufst Du auch gleich alles für den Tag ein - habe mir angewöhnt bei 250 km zu tanken -egal ob Anzeige an oder nicht.

Ich bin ganz schön gerädert, vor allem die Fahrt von Novgorod nach Pskov war gefühlt unendlich lang. Der Zwischenstopp hat sich aber gelohnt.
In Pskov habe ich erst um 18.15 Uhr das Hotelzimmer erreicht. Ich tausche mich mit der Dame an der Rezeption per Google-Übersetzer aus und benutze zusätzlich Hände und Füße😎

Man kann sich auf booking echt verlassen, ich habe nur gute Erfahrungen gemacht und Preis Leistung sind wirklich ok.

Bin nochmal aufs Mopped um zwei Sehenswürdigkeiten kurz zu besuchen - hatte ich nicht recherchiert. Das ist schon cool, wenn Du mal eben den Rechner anschmeißt, fix die Routenpunkte hinzufügst und los geht die Fahrt. Wie sollte ich mit einem anderen Navi jetzt die Adresse (in russisch) eingeben ??

Meinen Fahrstil habe ich auch angepasst, die Hupe kommt jetzt wenigstens mal zum Einsatz. Hoffentlich gewöhne ich mir das wieder ab.

Bilder des Tages:  
...oder doch noch nach Moskau ??

















1 Kommentar: